Loading...
Wahri Liebi.
Shop Covid-19

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen
zu den Saisonkarten des FC Thun Berner Oberland

01 Saisonkarte

Die Saisonkarte des FC Thun Berner Oberland ist eine Dauerkarte und ist gültig für die entsprechenden Heimspiele der Challenge League in der ausgestellten Saison.

Die Dauerkarten sind neben den Angaben zum Saisonkartenbesitzer, seines Platzes, einer allfälligen Ermässigung, dem Kaufdatum (Stichtag für Ermässigungen) und der Saison mit einem Barcode versehen, welcher an den Drehkreuzen beim Stadion eingelesen wird, um den Zutritt sicher zu stellen.

02 Gültigkeit Saisonkarte

Die Saisonkarte für die kommende Spielzeit kann jeweils spätestens nach dem letzten Heimspiel der aktuellen Saison (ca. Anfang Juni) erworben werden und gilt für sämtliche Heimspiele des FC Thun Berner Oberland der Schweizer Meisterschaft (Challenge League).

Die Dauerkarte berechtigt zum Besuch der 18 FCT-Heimspiele während der Schweizer Meisterschaft sowie bei einem allfälligen Barrage Heimspiel um den Aufstieg.

Bei Zusatzspielen (Schweizer Cup, UEFA Champions League, UEFA Europa League) ist die Dauerkarte grundsätzlich ungültig. 
Dauerkartenbesitzer profitieren (sofern zeitlich möglich) von einem Vorkaufsrecht auf Zusatzspiele.

Vor dem Rückrundenstart (ab ca. Mitte Dezember) kann die Saisonkarte auch als Rückrundenkarte erworben werden, und ist gültig für die restlichen 9 Heimspiele der aktuellen Saison.

03 Verkaufsstellen

FC Thun AG
Weststrasse 12
CH-3604 Thun
Ticketshop

ticketing@fcthun.ch

T +41 33 225 18 98
Öffnungszeiten: Montag und Freitag, 08.00 – 12.00 Uhr sowie von 13.30 – 17.00 Uhr
An Spieltagen ab 1¾ Stunden vor Spielbeginn beim Helpdesk

Situationsplan Stockhorn Arena

Zahlungsmöglichkeiten

Das Ticketing der FC Thun AG bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

  • Kartenzahlungen: Mastercard, Visa, American Express, Maestro (EC) und PostFinance Card (Postcard)
  • Rechnung
  • Reka-Checks
  • Bargeld in Schweizer Franken (CHF)
  • Ticket-Gutscheine der FC Thun AG

Kauf auf Rechnung

Die Saisonkarten können ab Verkaufsstart auch per Rechnung gekauft werden. Die Rechnung ist nach Erhalt innerhalb von 14 Tagen zu begleichen. Sollte die Rechnung nicht fristgerecht beglichen werden, wird die entsprechende Reservation, für die Dauerkarte storniert und die Plätze kommen wieder in den öffentlichen Verkauf. Die Rechnung gilt somit als Angebot und ist dadurch nicht verbindlich.

Allfällige Zahlungen nach Fälligkeit müssen zwingend dem Ticketing der FC Thun AG gemeldet werden. Solche Zahlungen gelten in jedem Fall als verbindlich, jedoch besteht kein Anrecht auf den ursprünglich gebuchten Platz oder auf Rückerstattung. Es besteht lediglich das Anrecht auf einen gleichwertigen Platz.

Ist der Zahlungseingang nicht bis am letzten Werktag vor dem Spieltag (z. Bsp. Freitag vor Samstag oder Sonntag) erfolgt, gilt die Saisonkarte am Spieltag als noch nicht bezahlt. Gegen Vorweisen einer Zahlungsbestätigung kann am Spieltag beim Helpdesk in der Stockhorn Arena (direkt neben dem Fanshop) eine Ersatzkarte für das aktuelle Spiel beantragt werden. Die Prüfung und die Zustellung der Dauerkarte erfolgen in der Woche nach dem Spiel durch das Ticketing der FC Thun AG.

04 Lieferung

Die Saisonkarte wird immer nur nach erfolgreicher Zahlung bzw. erfolgtem Zahlungseingang zugestellt, sofern die notwendigen Angaben/Nachweise bei ermässigten Saisonkarten eingereicht wurden.

Die Zustellung der Saisonkarte erfolgt per Post. Kann die Zustellung per A-Post bis zum nächsten Heimspiel nicht gewährleistet werden, wird die Saisonkarte am Spieltag am Helpdesk in der Stockhorn Arena (direkt neben dem Fanshop) zur Abholung hinterlegt.

Informationen zum Zahlungseingang

Der Zahlungseingang dauert je nach gewählter Zahlungsmöglichkeit unterschiedlich lange:

  • Kreditkarte/PostFinance Card (Postcard) sofort
  • Online Banking (E-Banking) max. 2 Arbeitstage
  • Postschalter max. 5 Arbeitstage

Sollte Ihre Dauerkarte 5 Arbeitstage nach dem erwarteten Zahlungseingang und/oder dem Einreichen der notwendigen Nachweise nicht eingetroffen sein, wenden Sie sich bitte an das Ticketing der FC Thun AG.

Nach Ablauf dieser Frist gilt die Saisonkarte als zugestellt und es besteht kein Anrecht auf eine kostenlose Neuausstellung der betroffenen Dauerkarte.

Liefertermine

Saisonkarten, welche im Rahmen des Verlängerungsprozesses erneuert werden, werden nicht innerhalb der Fristen gemäss Zahlungsmöglichkeit zugestellt, sondern als einmaliger Massenversand per Post, so dass die Saisonkarten rund 5-10 Tage vor dem ersten Heimspiel der Schweizer Meisterschaft eintreffen.

Vor einem Meisterschaftsspiel am Wochenende werden bis Dienstagabend bezahlte Saisonkarten noch per Post versendet. Später bezahlte Saisonkarten werden am Spieltag am Helpdesk in der Stockhorn Arena (direkt neben dem Fanshop) zur Abholung hinterlegt.

Findet ein Meisterschaftsspiel unter der Woche statt, werden bezahlte Dauerkarten bis am Freitagabend in der Vorwoche noch per Post zugestellt. Später bezahlte Saisonkarten werden am Spieltag am Helpdesk in der Stockhorn Arena zur Abholung hinterlegt.

Beim Kauf einer Saisonkarte auf Rechnung kein Zahlungseingang bis am letzten Werktag vor dem Spieltag (z. Bsp. Freitag vor Samstag oder Sonntag) erfolgt, gilt die Saisonkarte am Spieltag als noch nicht bezahlt. Gegen Vorweisen einer Zahlungsbestätigung kann am Spieltag beim Helpdesk in der Stockhorn Arena eine Ersatzkarte für das aktuelle Spiel beantragt werden. Die Prüfung und die Zustellung der Dauerkarte erfolgen in der Woche nach dem Spiel durch das Ticketing der FC Thun AG.

05 Preise & Gebühren

Die aktuellen Preise der FCT-Saisonkarte sind auf unserer Webseite und in unserem Ticketshop sichtbar. Sämtliche Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inklusive 2.5% Mehrwertsteuer (MwSt.) und der Sicherheitsabgabe der Stadt Thun von CHF 1.50 pro Heimspiel.
Die FC Thun AG behält sich vor, dass allfällige Versand- und oder Bearbeitungsgebühren zusätzlich zum Preis der Saisonkarte verrechnet werden, ist dies der Fall, werden diese Gebühren explizit und transparent vor dem Kauf ausgewiesen.

Die Saisonkarte wird spätestens nach dem letzten Heimspiel der Vorrunde der Schweizer Meisterschaft (Mitte Dezember) günstiger und ab diesem Zeitpunkt auch als Rückrundenkarte bezeichnet.

Die FC Thun AG behält sich vor, dass Saisonkarten während der laufenden Meisterschaft nur bis zu einem kommunizierten Zeitpunkt erworben werden können. Aktuell liegen keine entsprechenden Kaufeinschränkungen auf Saisonkarten vor.

Bereits erworbenen Einzeltickets und/oder Dauerkarten für vergangene oder zukünftige Spiele können beim Kauf einer Dauerkarte nicht angerechnet werden.

06 Ermässigungen

Es kann nur eine Ermässigung geltend gemacht werden, eine Kumulation ist ausgeschlossen. Die Ermässigung kann nur geltend gemacht werden, wenn zum Kaufzeitpunkt die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind und der entsprechende Nachweis vorgewiesen werden kann. Somit gilt der Kauftag als Stichtag für allfällige Ermässigungen.

Bei Bestellungen einer ermässigten Saisonkarte in unserem Ticketshop muss dem Ticketing der FC Thun AG eine Kopie des entsprechenden Nachweises (Ausweises) zugestellt werden.

Beim Stadionzutritt wird bei ermässigten Dauerkarten eine Ausweiskontrolle durchgeführt. Ohne gültigen Ausweis wird der Stadionzutritt verweigert.

Kinder U6

Kinder U6 in Begleitung Erwachsener benötigen eine Saisonkarte für den Zutritt in die Stockhorn Arena und haben mit dieser eine Sitzplatzgarantie. Der Preis der Dauerkarte beträgt maximal CHF 27.00 und basiert auf der Sicherheitsabgabe von CHF 1.50 pro Spiel.

Eine Saisonkarte für Kinder U6 kann in allen Sektoren ausser der Kategorie 1 auf der Westtribüne erworben werden.

Jugendliche U16

Jugendliche U16 erhalten in allen Sektoren ausser der Kategorie 1 auf der Westtribüne gegen den entsprechenden Nachweis (amtlicher Ausweis) eine Ermässigung von 50% auf den Saisonkarten.

Erwachsene U26

Alle Erwachsene unter 26 Jahren erhalten in allen Sektoren ausser im Family Corner (Sektoren F15 & F16) gegen Vorweisen eines gültigen Ausweises eine Ermässigung von 20%.

AHV-/IV-Bezüger

Alle Personen ab dem offiziellen AHV-Alter (Frauen ab 64 Jahren/Männer ab 65 Jahren) erhalten in allen Sektoren ausser im Family Corner (Sektoren F15 & F16) gegen den entsprechenden Nachweis (amtlicher Ausweis) eine Ermässigung von 20%.

Dieselbe Ermässigung erhalten IV-Bezüger gegen vorweisen des gültigen IV-Ausweises, welcher ab dem Kauftag mindestens noch 3 Monate gültig ist.

Rollstuhlfahrer und Begleitperson

Rollstuhlfahrer und ihre Begleitperson (beschränkt auf eine Person) erhalten zwei Saisonkarten zum Preis von einer (Ermässigung von je 50%).

Unsere Rollstuhlplätze befinden sich in der Stockhorn Arena in den Sektoren B4/B5 (Kategorie 1), F14/F15 (Kategorie 2) und H19 (Kategorie 3). Der Zugang in die Stockhorn Arena erhalten Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen für die Kategorie 1 bei den Eingängen A und B, für die Kategorie 2 bei den Eingängen E und F und für die Kategorie 3 bei den Eingängen G und H.

Saisonkarten für Rollstuhlfahrer können nur beim Ticketing der FC Thun AG bezogen werden.

Family Corner Sektoren F15/F16

Unser Family Corner in den Sektoren F15/F16 ist ausschliesslich für Familien zugängig und mit nummerierten Sitzplätzen ausgestattet. Für den Kauf von Dauerkarten gelten folgende Kaufbedingungen:

  • 1x Saisonkarte Vollpreis (Erwachsener) plus 1x Saisonkarte mit Ermässigung (Kind/Jugendliche)
  • 1x Saisonkarte Vollpreis (Erwachsener) plus 1-4x Saisonkarte(n) mit Ermässigung (Kind/Jugendliche)
  • max. 2x Saisonkarte Vollpreis (Erwachsener) plus 1-4x Saisonkarte(n) mit Ermässigung (Kind/Jugendliche) pro Saisonkarte Vollpreis

07 Ausweise & Ausweiskontrolle

Grundsätzlich ist beim Kauf jeder Saisonkarte ein entsprechender Nachweis zu erbringen. Der Nachweis zur Alterskontrolle kann durch Vorweisen eines Personalausweises (ID/Pass) oder eines anderen amtlichen Dokumentes (Führerausweis), eines gültigen Lehrlings-/Studentenausweises oder bei IV-Bezügern durch den aktuell gültigen IV-Ausweis (muss ab dem Kauftag noch mindestens 3 Monate gültig sein) erfolgen.

Beim Erwerb einer ermässigten FCT Saisonkarte über den Ticketshop muss der Käufer automatisch eine Kopie (Vorder- und Rückseite des Ausweises) des entsprechend benötigten Nachweises per E-Mail dem Ticketing der FC Thun AG zustellen.

Ermässigte Saisonkarten werden erst nach Prüfung des Nachweises ausgestellt und versendet.

Können Dauerkarten nicht vor einem Heimspiel zugestellt werden, erfolgt die Ausweiskontrolle direkt bei der Abholung auf der Geschäftsstelle der FC Thun AG oder am Spieltag beim Helpdesk (direkt neben dem Fanshop).

Ermässigte Saisonkarten müssen für die Übertragbarkeit auf den Namen des Inhabers ausgestellt werden. Dies bedeutet, dass bei einer Bestellung mehrerer Saisonkarten über den Ticketshop der Besteller die Namen der Inhaber inklusive des entsprechenden Nachweises und Anschrift unverzüglich dem Ticketing der FC Thun AG zu melden hat. Bei der Meldung muss ebenfalls mitgeteilt werden, welcher Sitzplatz für welchen Inhaber vorgesehen ist, bei Sektoren mit freier Platzwahl (Heimsektor G18) entfällt diese Angabe, damit der Dauerkarte der richtige Name zugewiesen werden kann.

Bei der Zutrittskontrolle zur Stockhorn Arena muss sich der Saisonkartenbesitzer bei einer allfälligen Ausweiskontrolle ausweisen können. Kann der entsprechende Nachweis nicht erbracht werden, wird der Zutritt ins Stadion verweigert.

08 Übertragbarkeit

Die Saisonkarten sind (physisch) übertragbar.

Der Übertrag einer ermässigten Dauerkarte ist nur auf eine Person mit dem identischen Anspruch auf Ermässigung möglich.

Erfolgt der Übertrag auf eine Person mit einem geringeren oder keinem Ermässigungsanspruch muss am Spieltag beim Helpdesk (direkt neben dem Fanshop) eine entsprechende Ersatzkarte für das aktuelle Spiel mit einem Aufpreis erworben werden. Als Berechnungsgrundlage des Aufpreises gelten die aktuellen Tageskassenpreise der entsprechenden Kategorie.

In diesem Fall wird am Helpdesk eine Ersatzkarte für das aktuelle Spiel ausgestellt und die Saisonkarte für das betreffende Spiel gesperrt. Für die restlichen Heimspiele der aktuellen Saison behält die Saisonkarte mit der entsprechenden Ermässigung ihre Gültigkeit.

Beim Übertrag auf eine Person mit einem höheren Ermässigungsanspruch ist die Rückerstattung des Differenzbetrages ausgeschlossen.

09 Platzwechsel

Saisonkartenbesitzer können jederzeit ihren Platz im gleichen Sektor oder in einem anderen Sektor wechseln. Platzwechsel werden ausschliesslich nur durch das Ticketing der FC Thun AG vorgenommen und können nicht an Spieltagen erfolgen.

Ein Platzwechsel, welcher mit einem Aufpreis (Wechsel in einen anderen Sektor/andere Kategorie) verbunden ist, muss immer direkt auf der Geschäftsstelle bezahlt werden und kann nicht mittels Rechnung beglichen werden.

Ein Wechsel erfolgt nur gegen Vorweisung eines amtlichen Ausweises oder einer schriftlichen Bestätigung des Saisonkartenbesitzers.

Höhere Preiskategorie

Der Platzwechsel in eine höhere Preiskategorie ist nur gegen Aufpreis möglich und berechnetet sich aus der Differenz vom aktuellen Zeitwert des Saisonkartenplatzes und dem Preis für den neuen Platz. Es fällt keine Service- und Bearbeitungsgebühr an.

Gleiche Preiskategorie

Der Wechsel innerhalb derselben Preiskategorie ist gegen Bezahlung einer Service- und Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 pro Saisonkarte möglich.

Tiefere Preiskategorie

Beim Wechsel in eine günstigere Preiskategorie ist eine Rückerstattung des Differenzbetrages ausgeschlossen. Es fällt keine Service- und Bearbeitungsgebühr an.

Platzwechsel für ein Spiel

Saisonkartenbesitzer können für einzelne Spiele in einen anderen Sektor wechseln, sofern es die Stadionkapazität zulässt (solange Vorrat). 

Bei einem Platzwechsel für ein Spiel gelten dieselben Regelungen betreffend Aufpreis und Rückerstattung, wie beim permanenten Wechsel des Platzes der Dauerkarte. Die Saisonkarte wird für das entsprechende Spiel gesperrt und für den neuen Platz wird ein Einzelticket ausgestellt. Das Ticketing der FC Thun AG behält sich vor, bei Bedarf den Platz für das entsprechende Spiel im öffentlichen Verkauf anzubieten.

Der Wechsel innerhalb desselben Sektors ist für ein Spiel ausgeschlossen.

Der Platzwechsel für ein Spiel sollte, wenn immer möglich, vor dem Spieltag auf der Geschäftsstelle der FC Thun AG erfolgen. Am Spieltag selbst kann der Wechsel nicht garantiert werden. Am Helpdesk (direkt neben dem Fanshop) in der Stockhorn Arena kann ein Platzwechsel beantragt werden.

10 Vergessene Saisonkarten

Der Eintritt am Spieltag zum Stadion ohne Saisonkarte wird nicht gewährt.

Für vergessene Saisonkarten kann am Spieltag gegen Vorweisen eines amtlichen Ausweises und der Überprüfung der Personalien der Saisonkartenbesitzer beim Helpdesk (direkt neben dem Fanshop) gegen eine Servicegebühr von CHF 5.00 pro Dauerkarte eine ABO-Ersatzkarte beziehen.

11 Verlust Saisonkarte

Beim Verlust der FCT Saisonkarte kann sich der Besitzer beim Ticketing der FC Thun AG melden.

Die verlorene Dauerkarte wird gesperrt und ein Duplikat wird gegen eine Service- und Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 pro Saisonkarte erstellt.

Erfolgt die Meldung direkt auf der Geschäftsstelle der FC Thun AG kann der Betroffene die neu ausgestellte Saisonkarte (Duplikat) nach der Bezahlung der Service- und Bearbeitungsgebühr direkt mitnehmen.

Bei einer Meldung via Telefon oder E-Mail beim Ticketing der FC Thun AG wird das Duplikat beim Helpdesk (direkt neben dem Fanshop) am nächsten Spieltag zur Abholung hinterlegt und kann gegen Vorweisung eines amtlichen Ausweises und der Bezahlung der Service- und Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 pro Dauerkarte abgeholt werden.

An Spieltagen kann die Meldung auch am Helpdesk (direkt neben dem Fanshop) erfolgen. Die verlorene Dauerkarte wird gegen Vorweisung eines amtlichen Ausweises und der Bezahlung von CHF 20.00 pro Saisonkarte (Service- und Bearbeitungsgebühr) umgehend gesperrt und der Druck der neuen Saisonkarte (Duplikat) in Auftrag gegeben. Das Duplikat wird anschliessend per Post versendet - sofern die Zeit zwischen den Heimspielen ausreicht. Ansonsten kann das Duplikat gegen Vorweisen eines amtlichen Ausweises am nächsten Spieltag am Helpdesk abgeholt werden. Für das aktuelle Spiel erhält der Saisonkartenbesitzer gratis eine ABO-Ersatzkarte.

12 Defekte Saisonkarte

Abgenutzte (Barcode nicht mehrlesbar), beschädigte oder defekte Dauerkarten werden während den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle der FC Thun AG durch das Ticketing unentgeltlich ersetzt. Die alte Saisonkarte muss zwingend dem Ticketing der FC Thun AG abgegeben werden.

Funktioniert am Spieltag die Saisonkarte am Zutrittssystem (Drehkreuz) nicht, kann beim Helpdesk (direkt neben dem Fanshop) für das aktuelle Spiel unentgeltlich eine ABO-Ersatzkarte beantragt werden. Die defekte Karte wird durch das Ticketing der FC Thun AG eingezogen und ein Duplikat wird ausgestellt. Dieses wird dem Besitzer, wenn zeitlich möglich, vor dem nächsten Heimspiel zugestellt oder zur Abholung am Helpdesk beim nächsten Spiel gegen Vorweisen eines amtlichen Ausweises hinterlegt.

Bei Verdacht auf mutwillige Beschädigung fällt eine Service- und Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 pro Saisonkarte für die Ersatzkarte an.

13 Rückgabe & Umschreibung

Die Rückgabe von Saisonkarten ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Die Umschreibung von Dauerkarten kann jederzeit, ausschliesslich durch das Ticketing der FC Thun AG, durch den Besitzer auf eine andere Person erfolgen. Nur gegen Vorweisung einer schriftlichen Bestätigung des aktuellen Saisonkartenbesitzer wird die Umschreibung vorgenommen.

Bei jeder Umschreibung wird eine Service- und Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 pro Saisonkarte fällig, sofern durch die Umschreibung nicht ein Upgrade der Ermässigung oder der Platzwechsel in eine höhere Preiskategorie erfolgt. Ermässigte Dauerkarten sind nur auf andere Personen mit demselben Anspruch auf Ermässigung übertragbar.

Bei einer Umschreibung muss ein allfälliger Aufpreis, welcher sich aus der Differenz des Zeitwertes der Saisonkarte zum aktuellen Preis (Vollpreis/höhere Preiskategorie) zusammensetzt, bezahlt werden.

14 Adressänderung

Saisonkartenbesitzer mit einem Benutzerkonto im Ticketshop können ihre Adresse selbstständig in den Benutzerkonto-Einstellungen ändern. Die Änderung der Geburtsdaten und Namen können nur durch das Ticketing der FC Thun AG vorgenommen werden.

Adressänderungen können auch jederzeit direkt dem Ticketing der FC Thun AG telefonisch oder per E-Mail gemeldet werden.

16 Verlängerungsprozess Saisonkarten

Jeder Saisonkartenbesitzer/jede Saisonkartenbesitzerin erhält jeweils im Frühjahr zwischen April und Mitte Mai eine entsprechende Erneuerungsrechnung für seine bestehende(n) Dauerkarte(n) für die neue Spielzeit. Sollen die bestehenden Plätze auch in der neuen Saison beibehalten werden, muss der Zahlungseingang bis zu der auf der Rechnung gesetzten Frist bei der FC Thun AG erfolgt sein.

Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang verfällt der Anspruch auf die reservierten Plätze. Diese gelangen nach Ablauf der Frist in den öffentlichen Verkauf. Allfällige Zahlungen nach der vorgegebenen Reservationsfrist müssen zwingend dem Ticketing der FC Thun AG gemeldet werden, damit diese Zahlungseingänge dem entsprechenden Auftraggeber (Saisonkartenkäufer) und Platz zugewiesen werden können.
 

  • Die Erneuerungsrechnung versteht sich als Angebot und ist nicht verbindlich
  • Jede Zahlung auch nach abgelaufener Reservationsfrist ist verbindlich
  • Es besteht kein Anrecht auf Rückerstattung oder den ursprünglichen Platz bei verspätetem Zahlungseingang, lediglich auf einen gleichwertigen Platz

Das Ticketing der FC Thun AG ist bestrebt, auch bei verspätetem Zahlungseingang den ursprünglichen Platz oder einen gleichwertigen Platz zu garantieren.


Sollten bezahlte Saisonkarten nicht bis 5 Tage vor dem ersten Heimspiel der kommenden Saison beim Auftraggeber eingetroffen sein, muss dies zwingend dem Ticketing der FC Thun AG gemeldet werden. Nach Ablauf dieser Frist gelten Saisonkarten als zugestellt und es besteht kein Anrecht auf eine kostenlose Neuausstellung.

Ermässigungen

Bei einem erstmaligen oder erneuten Anspruch von einer Ermässigung muss zwingend der entsprechende Nachweis beim Ticketing der FC Thun AG eingereicht werden. Anschliessend wird eine neue Rechnung ausgestellt, welche innerhalb von 14 Tagen zu begleichen ist.

Für altersbedingte Ermässigungen (Kinder U6, Jugendliche U16, Erwachsene U26 und AHV) gilt grundsätzlich das Kaufdatum (Zahlungseingang) als Stichtag. Die Geburtsdaten werden entsprechend bei der Verlängerung berücksichtigt. Sind diese im Ticketing System der FC Thun AG nicht vorhanden, wird die Verlängerungsrechnung mit dem Vollpreis ausgestellt.

Der IV-Ausweis von IV-Bezügern muss beim Kauf (Zahlungseingang) noch mindestens drei Monate gültig sein. Trifft dies nicht zu, entfällt der Anspruch auf die entsprechende Ermässigung und die Verlängerungsrechnung wird mit dem Vollpreis ausgestellt, sollte kein neuer gültiger Ausweis beim Ticketing der FC Thun AG eingereicht werden.

Family Corner

Erfüllen Familien/Gruppen die Kaufbedingungen für den Family Corner nicht mehr, erhalten diese eine Verlängerungsrechnung für dieselbe Anzahl Sitzplätze in der Kategorie 3 Sektor G17.

Auf Anfrage berät das Ticketing der FC Thun AG persönlich gerne über alle bestehenden Möglichkeiten für betroffene Saisonkartenbesitzer.

Verlängerung per Ticketshop

Für Saisonkartenbesitzer, welche im Besitz eines Benutzerkontos im Ticketshop sind, besteht die Möglichkeit ihre Dauerkarten direkt über den Ticketshop zu erneuern.

Nach dem Einloggen im Ticketshop sind die hinterlegten Reservierungen im Benutzerkonto sichtbar und können einfach mittels Zahlung per Kreditkarte oder PostFinance Card (Postkarte) erworben werden.

Die Reservationsfrist läuft in diesem Fall genau gleich lange, wie jene per Rechnung. In jedem Fall bis Ende Mai, maximal bis Ende Juni.

Teilzahlungen

Teilzahlungen bei der Verlängerung von Saisonkarten sind grundsätzlich nicht möglich. Jedoch besteht die Möglichkeit, auf dieselbe ESR-Nummer der Erneuerungsrechnung mehrere Zahlungen zu leisten. Erst nach vollständiger Zahlung des in Rechnung gestellten Betrages gilt die Dauerkarte als bezahlt. Die Reservationsfrist wird dadurch vorübergehend bis maximal Ende Juni (30.06.) verlängert. Ist bis dahin nicht der vollständige Betrag beglichen, erlischt das Anrecht auf den reservierten Platz und das Ticketing der FC Thun AG behält sich vor, den Platz im öffentlichen Verkauf anzubieten. Bei späterem Zahlungseingang besteht lediglich das Anrecht auf einen gleichwertigen Platz.

16 Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen Ticketing der FC Thun AG.


Preise und Kategorien


 

Kategorie 1

 

Preis

Vollpreis CHF 623.00
Erwachsene U26 | AHV/IV CHF 498.00
Jugendliche U16 CHF 312.00
Kinder U6 CHF 27.00

Kategorie 2

 

Preis

Vollpreis CHF 447.00
Erwachsene U26 | AHV/IV CHF 358.00
Jugendliche U16 CHF 223.50
Kinder U6 CHF 27.00

Kategorie 3

 

Preis

Vollpreis CHF 317.50
Erwachsen U26 | AHV/IV CHF 252.50
Jugendliche U16 CHF 159.00
Kinder U6 CHF 27.00

Family Corner

 

Preis

Vollpreis CHF 253.50
Jugendliche U16 CHF 127.00
Kinder U6 CHF 27.00

Kaufbedingungen

  • 1x Saisonkarte Vollpreis (Erwachsener) plus 1x Saisonkarte mit Ermässigung (Kind/Jugendliche)
  • 1x Saisonkarte Vollpreis (Erwachsener) plus 1-4x Saisonkarte mit Ermässigung (Kind/Jugendliche)
  • max. 2x Saisonkarte Vollpreis (Erwachsener) plus 1-4x Saisonkarte mit Ermässigung (Kind/Jugendliche) pro Saisonkarte Vollpreis
Alle Informationen

Heimsektor (Stehplätze)

 

Preis

Vollpreis CHF 253.50
Erwachsene U26 | AHV/IV CHF 203.00
Jugendliche U16 CHF 127.00
Kinder U6 CHF 27.00


Sämtliche Preise sind inklusive der Sicherheitsabgabe von CHF 27.00 pro Saisonkarte sowie 2.5% MWST

Alle Informationen

Werde Mitglied

Mit einer Mitgliedschaft beim FC Thun Berner Oberland stehst du Seite an Seite mit deinem Lieblingsklub. Du profitierst von vielen Mitgliedervorteilen und bist am Puls des Klubs.
Werde jetzt Mitglied!

Infos und Anmeldung

Oberländer Gringli

Bei den «Oberländer Gringli» werden alle schwach: Der Klassiker aus Heimberg mit harter Schale und schaumig-weichem Kern passt zu jeder Gelegenheit. Ob im Geschäft zum «Schnouse» oder Zuhause als Belohnung, die praktischen Dispenser setzen die «Oberländer Gringli» perfekt in Szene und zeigen deine Verbundenheit zum FC Thun Berner Oberland – wo auch immer du bist. Dabei tust du sogar noch etwas Gutes: Pro verkauftes «Oberländer Gringli» gehen 20 Rappen in den Nachwuchs. «Mit jedem Biss geit ä nöie Stärn uf!»

Jetzt bestellen

Kids Club

Als Kids Club-Mitglied bist Du Deinen rot-weissen Lieblingen besonders nah. Einmalige Begegnungen und viele Überraschungen warten auf Dich. Am speziellen Kids Club-Event verbringst du einen ganzen Nachmittag mit der 1. Mannschaft und lernst die Spieler und Trainer persönlich kennen. Zeig, dass Du ein grosser FC Thun- Fan bist und werde Mitglied im Kids Club.

Weitere Infos