​Thun II: noch sieglos

​Thun II: noch sieglos

Die Mannschaft von Trainer Simon Nüssli bleibt nach der Winterpause weiterhin noch sieglos. Der Trainer schrieb die Auswärtsniederlage "einer gewissen Naivität" zu. "Es darf nicht sein, dass wir nach Führungstoren umgehend Gegentreffer kassieren", sagt Nüssli. Damit meint er den 1:1-Ausgleich der Gastgeber, nachdem Joel Fuhrer Thun II eine Minute zuvor in Führung geschossen hatte. Ähnliches wiederholte sich nach dem 2:2-Ausgleich mittels Penalty von Massimo Bisante. Noch nicht richtig organisiert kassierten die Thuner 180 Sekunden später das 2:3 und kurze Zeit später gar das 2:4. Der erstmals nach seiner Rückkehr aus Winterthur für 18 Minuten im Thuner Dress spielende Nicolas Sutter attestierte dem Gegner eine starke Leistung. "Solothurn besitzt eine ausgezeichnete Mannschaft und zählt zu den Favoriten in dieser Gruppe", erklärt der Neo-Thuner.

Nächstes Spiel von Thun II gegen Sursee am Samstag, 25. März (18.30 Uhr), Stockhorn Arena.
 
Peter Voegeli
 
 
Solothurn - Thun II 4:2 (2:1)
Stadion. - 200 Zuschauer. - SR Schelb. - Tore: 16. Fuhrer 0:1. 17. Stauffer 1:1. 34. Hunziker 2:1. 58. Bisante (Pen.) 2:2. 61. Chatton 3:2. 65. W. Grosjean 4:2.
FC Thun II: Hornung; Hauswirth (72. Sutter), Righetti, Hischier, Toneatti; Wyder, Zino (46. Ribeiro), Bisante, Tifeki; Fuhrer, Ueltschi (61. Markovic).


Veröffentlicht
14:13:53 20.03.2017


Kommentare

Fr, 30. JUNI 2017 18:30 Uhr, Saanen

FC Thun

:

FC Köniz
Testspiel

Tabelle

#TeamSpieleTorePunkte