Thun und St. Gallen trennen sich 2:2

Thun und St. Gallen trennen sich 2:2

Thun startete druckvoll in die Partie gegen St. Gallen und erzielte in der 23. Spielminute nach etlichen Torchancen die 1:0-Führung. Noch vor der Pause glichen die Ostschweizer jedoch zum 1:1 aus. Die Oberländer erspielten sich nach der Pause weitere gute Möglichkeiten, doch es war der FC St. Gallen, dem in der 51. Spielminute die 1:2-Führung gelang. Thun war auch in der Folge die überzeugendere Mannschaft, vermochte aber die vielen Chancen vorerst nicht in Tore umzumünzen. Erst in der 86. Spielminute traf Dennis Hediger aus kurzer Distanz zum hochverdienten 2:2.



Die Highlights von Teleclub



Die Medienkonferenz



Das Telegramm
Thun - St. Gallen 2:2 (1:1) 
6027 Zuschauer. - SR Schärer. - Tore: 23. Schirinzi (Sorgic) 1:0. 28. Ajeti (Aratore) 1:1. 51. Aratore (Wittwer) 1:2. 86. Hediger 2:2. 
Thun: Faivre; Glarner, Bürgy, Bürki, Facchinetti; Tosetti, Hediger, Lauper, Schirinzi (69. Ferreira); Sorgic, Rapp (80. Spielmann). 
St. Gallen: Lopar; Hefti, Haggui, Schulz; Aratore, Toko, Gelmi, Wittwer; Tafer (87. Salihovic), Ajeti (74. Cueto), Barnetta (72. Gouaida). 
Bemerkungen: Thun ohne Bigler, Reinmann, Schindelholz (alle verletzt) und Fassnacht (krank). St. Gallen ohne Angha und Buess (beide verletzt). 81. Lattenschuss Cueto. Verwarnungen: 19. Ajeti (Foul), 20. Hediger (Foul), 27. Bürki (Foul), 91. Salihovic (Foul).

Die Spielstatistik
www.sfl.ch




Veröffentlicht
16:50:23 19.03.2017


Kommentare

Fr, 30. JUNI 2017 18:30 Uhr, Saanen

FC Thun

:

FC Köniz
Testspiel

Tabelle

#TeamSpieleTorePunkte