FC Thun Podcast

FC Thun Podcast

Den «FC Thun Podcast» gratis im iTunes Store abonnieren.
(Oder in einem Podcast-App mit diesem Link: http://www.fcthun.ch/feed/podcast.xml)

Vorschau Thun-Vaduz mit Jeff Saibene Der FC Thun Berner Oberland steht vor einem sogenannten Sechspunktespiel. Die Fans erwarten im Spiel gegen den direkten Tabellen-Konkurrenten FC Vaduz einen Sieg. Wie sehr lässt sich Thun-Trainer Jeff Saibene dadurch unter Druck setzen? Nik Thomi fragt im Interview nach. #wahriliebi
Interview der Woche mit Sandro Lauper Der 20-jährige Sandro Lauper legte einen kometenhaften Aufstieg hin und gehört mittlerweile zum festen Stamm der 1. Mannschaft. Der Konolfinger spricht im Interview mit Nik Thomi vor dem Spiel gegen den FC Vaduz über seine bevorstehenden Matura-Prüfungen, Erfolg und Konkurrenzkampf.
Interview der Woche mit Guillaume Faivre Am 20. Februar feiert Goalie Guillaume Faivre seinen 30. Geburtstag. Der Neuenburger spricht im Interview über seine schönste Erinnerung beim FC Thun, seine Kindheit als Bauernsohn und den nächsten Gegner FC Basel.
Vorschau Thun Basel mit Jeff Saibene «Die Chancen gegen den FC Basel sind intakt», sagt Thun-Trainer Jeff Saibene im Interview mit Nik Thomi und freut sich auf ein volles Stadion und eine effiziente, soldarische Leistung der Thuner im 99. Super-League-Heimspiel in der Stockhorn Arena.
Vorschau GC-Thun mit Jeff Saibene Thun-Trainer Jeff Saibene spricht im Interview mit Nik Thomi über die Vorbereitung auf die Rückrunde, die gute Verfassung der Mannschaft und den ersten Gegner GC.
Vorschau Thun-YB mit Jeff Saibene In der 95. Spielminute kassierte der FC Thun am vergangenen Sonntag in Lugano den Ausgleichstreffer. Es war dies das dritte Mal in der laufenden Saison, dass die Thuner in der Nachspielzeit einen sicher geglaubten Sieg verspielten. Woran liegt das? Unkonzentriertheit oder schlicht Pech? Nik Thomi stellt diese Frage Trainer Jeff Saibene und lotet aus, wo die Chancen der Oberländer im Berner Derby gegen YB am kommenden Sonntag liegen.
Vorschau Lugano-Thun mit Jeff Saibene Die Thuner brauchen im zweitletzten Spiel der Vorrunde einen Sieg, um sich aus dem Tabellenkeller verabschieden zu können. Nach der unglücklichen Niederlage gegen den FC Luzern am vergangenen Wochenende zeigte sich Thun-Trainer Jeff Saibene unzufrieden mit dem Spielaufbau der Oberländer. «Besonders in der zweiten Halbzeit waren wir sehr fehleranfällig.» Obwohl an der Einsatzbereischaft und am Wille der Mannschaft nichts ausszusetzen sei, müsse man gegen Lugano konzentrierter auftreten. Die Tessiner zeigten bisher eine sehr unkonstante Vorrunde. Zuletzt setzte es gegen den FC Vaduz eine 1:5-Niederlage ab. Diese Schlappe dürfe aber nicht täuschen, warnt Saibene. «Lugano ist sehr heimstark. Die Spiele im Tessin sind immer eine heikle Angelegenheit.»
Vorschau Thun-Luzern mit Jeff Saibene Trotz des Punktgewinns im letzten Spiel gegen GC ist Trainer Jeff Saibene nicht restlos zufrieden. «Wir haben nicht mehr so überzeugend als Team funktioniert, wie noch in den vergangenen Wochen.» Woran Saibene mit der Mannschaft hinsichtlich der Partie am Samstag gegen den FC Luzern besonders arbeitet und was für ein Spiel er erwartet, erläutert er im Interview mit Nik Thomi.
Interview der Woche mit Thomas Reinmann Mit 33 Jahren gehört Thomas Reinmann zu den Routiniers im Team des FC Thun. Im Interview spricht der Innenverteidiger über seine Rolle als Familienvater, seine Ambitionen als Stürmer und die Jungen im Team. #wahriliebi
Vorschau GC-Thun mit Jeff Saibene Obwohl das letzte Meisterschaftsspiel gegen Sion 2:3 verloren ging, befindet sich der FC Thun zurzeit sportlich in bestechender Form. Inwiefern sich die Mannschaft am Samstag gegen GC noch verbessern kann, erläutert Trainer Jeff Saibene im Interview mit Nik Thomi.
Medien 1 bis 10 von 195  [ <<  1 2 3 4  >> ]

Sa, 4. MäRZ 2017 17:45 Uhr, Stade de Suisse

BSC Young Boys

:

FC Thun
Super League Rückrunde

Tabelle

#TeamSpieleTorePunkte
1FCB FC Basel 1893 2262:1959
2YB BSC Young Boys2251:3342
3Sion FC Sion2245:3638
4FCL FC Luzern2246:4234
5St. Gallen FC St. Gallen2225:3226
6Lugano FC Lugano2228:4025
7Thun FC Thun 2229:4023
8GC Grasshopper Club Zürich2228:4022
9Lausanne FC Lausanne-Sport2238:4519
10Vaduz FC Vaduz2228:5318