FC Thun Podcast

FC Thun Podcast

Den «FC Thun Podcast» gratis im iTunes Store abonnieren.
(Oder in einem Podcast-App mit diesem Link: http://www.fcthun.ch/feed/podcast.xml)

Vorschau Thun-Sion mit Mauro Lustrinelli Cheftrainer Mauro Lustrinelli vor dem Heimspiel am Sonntag, 30.04.2017 gegen den FC Sion. #hoppthun #wahriliebi
Vorschau St. Gallen-Thun mit Mauro Lustrinelli Cheftrainer Mauro Lustrinelli vor dem Auswärtsspiel am Sonntag, 23.04.2017 gegen den @FC St. FC St.Gallen 1879. #hoppthun #wahriliebi
Vorschau Thun-Lausanne mit Mauro Lustrinelli Mauro Lustrinelli vor seinem ersten Heimspiel als Cheftrainer der ersten Mannschaft des FC Thun Berner Oberland gegen den FC Lausanne-Sport . #hoppthun #wahriliebi
Vorschau Sion-Thun mit Mauro Lustrinelli Mauro Lustrinelli vor seinem ersten Ernstkampf als Cheftrainer der ersten Mannschaft des FC Thun Berner Oberland. #hoppthun #wahriliebi
Vorschau Thun-St. Gallen mit Jeff Saibene Die Stimmung im Berner Oberland ist nach dem 5:2-Sieg gegen den FC Lugano​ am vergangenen Sonntag noch immer höchst euphorisch. Was die Thuner aus diesem Spiel mitnehmen können und wo das Team hinsichtlich der Partie gegen den FC St.Gallen​ noch Potential hat, fragt Nik Thomi​ den Thun-Trainer im Interview. #wahriliebi
Interview der Woche mit Simone Rapp Der 24-jährige Sturmtank Simone Rapp beeindruckt Spiel für Spiel mit seiner physischen Präsenz. Im Interview spricht der gross gewachsene Tessiner über seine Heimat, seinen Auftritt an der FC Thun Night am 24. März und den nächsten Gegner Lugano.
Vorschau Thun-Lugano mit Jeff Saibene Nach dem 4:3 gegen Vaduz und dem 2:3 gegen YB scheint sich das Effizienz-Problem beim FC Thun Berner Oberland entschärft zu haben. Dafür kämpfen die Thuner mit einer neuen Herausforderung: Wie verwaltet man einen Vorsprung? In beiden Spielen wurde ein 2:0-Vorsprung aus der Hand gegeben. Nik Thomi sucht bei Thun-Trainer Jeff Saibene nach Antworten.
Vorschau YB-Thun mit Jeff Saibene Trotz des 4:3-Heimsiegs gegen den FC Vaduz am vergangenen Samstag schien Thun-Trainer Jeff Saibene nicht restlos zufrieden mit seiner Mannschaft. «Wir zeigten wohl die schlechteste Leistung in den vergangenen Spielen der Rückrunde», sagt Saibene einige Tage später. «Entsprechend froh bin ich, haben wir trotzdem gewonnen. Der Sieg war natürlich unheimlich wichtig.» Die Fehler im Spiel gegen Vaduz wurden in dieser Woche eingehend analysiert. «Nun gilt es, an die Leistung in den drei vorherigen Spielen anzuknüpfen», sagt der Thun-Trainer. Mit den Young Boys trifft Thun auf einen äusserst starken Gegner. Es ist klar, wem die Favoritenrolle zugeschrieben wird, auch wenn die Vorzeichen dieser Begegnung nach dem Cup-Aus der Stadtberner gegen den FC Winterthur doch sehr speziell sind. «YB will sich sicherlich so schnell wie möglich von dieser Katastrophe rehabilitieren und wird alles daran setzen, uns zu bezwingen», sagt Saibene. «Unser Ziel muss es sein, dagegenzuhalten und nicht die Rolle des Aufbaugegners einzunehmen.»
Vorschau Thun-Vaduz mit Jeff Saibene Der FC Thun Berner Oberland steht vor einem sogenannten Sechspunktespiel. Die Fans erwarten im Spiel gegen den direkten Tabellen-Konkurrenten FC Vaduz einen Sieg. Wie sehr lässt sich Thun-Trainer Jeff Saibene dadurch unter Druck setzen? Nik Thomi fragt im Interview nach. #wahriliebi
Interview der Woche mit Sandro Lauper Der 20-jährige Sandro Lauper legte einen kometenhaften Aufstieg hin und gehört mittlerweile zum festen Stamm der 1. Mannschaft. Der Konolfinger spricht im Interview mit Nik Thomi vor dem Spiel gegen den FC Vaduz über seine bevorstehenden Matura-Prüfungen, Erfolg und Konkurrenzkampf.
Medien 1 bis 10 von 204  [ <<  1 2 3 4  >> ]

So, 30. APRIL 2017 13:45 Uhr, Stockhorn Arena

FC Thun

:

FC Sion
Super League Rückrunde

Tabelle

#TeamSpieleTorePunkte
1FCB FC Basel 1893 3077:2477
2YB BSC Young Boys2961:4153
3Sion FC Sion2951:4545
4FCL FC Luzern3054:5243
5Lugano FC Lugano2942:5240
6GC Grasshopper Club Zürich2938:4633
7St. Gallen FC St. Gallen2932:4631
8Lausanne FC Lausanne-Sport2945:5330
9Thun FC Thun 2944:5630
10Vaduz FC Vaduz2935:6423