Loading...
Wahri Liebi.

Engagement News

Am Mittwoch, 13. Mai werden die Spieler des FC Thun zu Schützen ausgebildet.


Am Mittwoch, 13. Mai 2015 findet im Schiesssportzentrum Guntelsey in Allmendingen der «Ankick» zum Eidgenössischen Feldschiessen 2015 statt. Im Rahmen dieses Ankicks wird auch der FC Thun vor Ort sein. Unter anderem werden sich die Spieler der ersten  Mannschaft als Schützen versuchen.

 
Im Endspurt der Super-League-Saison 2014/2015 überlässt der FC Thun nichts dem Zufall und schult am kommenden Mittwochnachmittag, 13. Mai 2015 in einem besonderen Training die Treffsicherheit. Die Spieler der ersten Mannschaft werden sich am offiziellen «Ankick» zum Eidgenössischen Feldschiessen 2015 in einem Crash-Kurs zu Schützen ausbilden lassen. Anschliessend werden die Fussballprofis in einem Turnier eine Punktzahl vorlegen, die die Schützen des Oberländischen Schützenverbandes am Eidgenössischen Feldschiessen im Juni zu übertreffen versuchen werden.
 
Daneben präsentiert das soziale Projekt «FC Thun macht Schule» einen Bewegungsparcours für Kinder, eine Autogrammstunde mit der ersten Mannschaft sowie einen Talk mit Sportchef Andres Gerber und Trainer Urs Fischer.
 
Gäste sind herzlich willkommen!

Programm:
16.00 Uhr    Eintreffen der ersten Mannschaft im Schiesssportzentrum Guntelsey
16.30 Uhr - 17.30 Uhr  Schiess-Turnier in drei Teams
17.45 Uhr - 18.15 Uhr  Autogrammstunde mit der ersten Mannschaft inklusive Staff
18.15 Uhr Rangverkündung
18.30 Uhr - 19.30 Uhr Talk mit Andres Gerber und Urs Fischer
   
Speziell für Kinder:  
16.00 Uhr -19.00 Uhr Spiel, Spass und Bewegungsparcours mit Profis und Nachwuchsspielern (u.a. Dribbeln, Torwandschiessen und Töggele gegen die Spieler des FC Thun), Wettbewerbe mit Ticketverlosungen für die Heimspiele gegen den FC Zürich und den FC Basel
«FC Thun macht Schule» wurde am Donnerstag mit dem Prix Printemps ausgezeichnet.


Die Fussballtrainings für behinderte Menschen von «FC Thun macht Schule» wurden am Donnerstagabend an einer Galaveranstaltung im Kursaal Bern mit dem PrixPrintemps ausgezeichnet. An den Trainings nehmen jeweils zirka 20 geistig und körperlich behinderte Kinder zusammen mit Nichtbehinderten teil. Geplant sind rund 25 Trainingseinheiten pro Spielsaison. Die Trainer kommen aus den Reihen des FC Thun, auch Profis und Nachwuchsspieler stehen dabei im Einsatz.

Die Jury PrixPrintemps begrüsse diese Gemeinschaftsinitiative zwischen Sportgrössen und Behinderten, schreiben die Verantwortlichen in einer Medienmitteilung. Die Stiftung unterstützt das Projekt mit einem Betrag von 10 000 Franken, was die Begleitung, Materialbeschaffung und Miete für zirka 40 Trainingseinsätzen ermöglicht.

Über PrixPrintemps
PrixPrintemps ist der neue Name für die seit dem Jahr 2003 gegründete «Stiftung Benefiz-Gala zugunsten Berns cerebral gelähmter Kinder und zur Förderung geistig Behinderter» mit Sitz in Bern. Die Stiftung kann in Härtefällen Beiträge zur Finanzierung einer dem Stiftungszweck entsprechenden Wohn-, Arbeits- und Freizeitgestaltung einzelner Betroffener leisten oder entsprechende Projekte von Institutionen unterstützen. Sie erfüllt einen öffentlichen und gemeinnützigen Zweck, ist politisch und konfessionell neutral und verfolgt keinen Erwerbszweck. Immer um den Frühlingsanfang jeden Jahres zeichnet sie an einer öffentlichen Veranstaltung herausragende Projekte aus.

Das Derby Thun gegen YB stand ganz im Zeichen von Menschen mit einer geistigen Behinderung.
Mit einem «Special Day» wollten die Organisation Special Olympics Switzerland und das Projekt «FC Thun macht Schule» während des Derbys Thun-YB auf ihre Anliegen aufmerksam machen und Menschen mit geistiger Behinderung ein ganz besonderes Erlebnis bieten.

Mit einem Special Day Village auf der Esplanade der Stockhorn Arena wurde vor dem Match Thun-YB auf den «Special Day» aufmerksam gemacht.  An den Ständen von Raiffeisen, «FC Thun macht Schule» und Special Olympics konnten sich die Matchbesucher über den Tag informieren, einen Bewegungsparcours absolvieren oder sich ein Autogramm der Thun-Spieler Lotem Zino und Enrico Schirinzi holen.

22 Kinder mit geistiger Behinderung aus der Region standen beim Einlauf der Profis Spalier. Acht Special Olympics-Spieler und -Spielerinnen bestritten in der Halbzeitpause einen Trainingsmatch. Währenddessen gaben Wolfgang Unger und Edy Hubacher, Pojektleiter des FC Thun-Special Olympics-Teams im Stadion-TV Auskunft über «FC Thun macht Schule». Das Interview ist hier zu sehen:



Im Publikum sassen zudem rund 300 Menschen mit geistiger Behinderung aus der Region und erlebten den speziellen Nachmittag am Berner Derby hautnah mit und genossen das Spiel trotz des torlosen Unentschiedens.

Ein grosser Dank geht an den Liga-Hauptsponsor Raiffeisen, die mit ihrer Special Day-Initiative den Tag überhaupt erst möglich machte.










 





  Newsmeldungen 71 bis 73 von 73  [ <<  5 6 7 8  >> ]

FC Thun Night 2019

Freitag, 22. März 2019: Ein Datum das sich nicht nur Freunde des FC Thun Berner Oberland in Ihrer Agenda fett anstreichen sollten. Dann nämlich findet die 5. Austragung der FC Thun Night statt. Die Teilnehmenden dürfen sich auf einen geselligen Abend, mit viel Unterhaltung und Musik freuen. Daneben wird auch und die Pflege bestehender und neuer Netzwerke nicht zu kurz kommen. Staff und Spieler der 1. Mannschaft des FC Thun Berner Oberland werden die Gäste traditionsgemäss mit Speis und Trank bedienen. Lassen Sie sich verwöhnen und reservieren Sie sich den 22. März 2019 bereits jetzt!

Weitere Informationen zum Programm werden laufend bekannt gegeben. Ebenso werden wir Sie frühzeitig über die Vorverkaufsmöglichkeiten informieren.

Wir freuen uns auf Sie!


Rückrundenkarte 2018/19

Ab sofort ist die Rückrundenkarte für die restlichen Heimspiele der Saison 2018/19 bereits ab CHF 174.00 erhältlich. Verpasse damit auch weiterhin kein Tor in der Stockhorn Arena. Kennst du unsere Mitgliedschaften? Bei einem Abschluss einer Mitgliedschaft ab Stufe Niesen ist deine Saisonkarte Kategorie 1 inkludiert. Dies ist nur einer von vielen Vorteilen.

Weitere Infos

Kids Club

Bist du unter 16 Jahren und möchtest den FC Thun Berner Oberland hautnah kennenlernen, dann ist der Kids Club genau das Richtige für dich. Mit einer Kids Club-Mitgliedschaft entdeckst du den FC Thun Berner Oberland von einer neuen Seite und lernst die Profis persönlich kennen. Nebst dem einzigartigen Einblick in die Welt des Fussballclubs, erlebst du als Kids Club-Mitglied spannende und unver­gessliche Momente.

Weitere Infos