Loading...
Wahri Liebi.

Bahnhof-Paten Thun

Im Jahr 2005 starteten die SBB mit der Bahnhof-Patenschaft Thun ein Präventions-Projekt mit Freiwilligen, die sich am Bahnhof für die Sicherheit und die Orientierung der Fahrgäste einsetzen und Hilfestellungen anbieten. Mittlerweile gibt es Bahnhof-Paten an 19 Bahnhöfen in der Schweiz. Sie sind dem Sicherheitskonzept RailFair eingegliedert.

Seit 2012 hat der FC Thun die Trägerschaft der Bahnhof-Patenschaft Thun inne, was bedeutet, dass uns gegenüber den SBB die Verantwortung für den Einhaltung der Qualitätsanforderungen obliegt und wir uns um die Ausbildung und Einsatzplanung der freiwilligen Helfer kümmern. Ein wichtiger Teil des Bahnhof-Patenschaft Thun war von Anfang an die Integration von Asylsuchenden in die Einsatzteams. Im Laufe der Jahre haben Asylsuchende aus Afghanistan, Eritrea, Bosnien-Herzegowina und anderen Ländern Dienst am Bahnhof Thun geleistet. Die Bahnhof-Patenschaft Thun hat 2008 den «Prix RailFair» für die Integration der U21-FC Thun in das Präventionsprojekt gewonnen. 




neo1 ist dein Regionalradio.

Wir bringen die Region zwischen Luzern und Bern zum Klingen.

Das will ich hören.

Saisonkarte 2018/19

Hol dir deine neue Saisonkarte bereits ab CHF 317.- Kennst du unsere Mitgliedschaften? Bei einem Abschluss einer Mitgliedschaft ab Stufe Niesen ist deine Saisonkarte Kategorie 1 inkludiert. Dies ist nur einer von vielen Vorteilen.

Weitere Infos

Kids Club

Bist du unter 16 Jahren und möchtest den FC Thun Berner Oberland hautnah kennenlernen, dann ist der Kids Club genau das Richtige für dich. Mit einer Kids Club-Mitgliedschaft entdeckst du den FC Thun Berner Oberland von einer neuen Seite und lernst die Profis persönlich kennen. Nebst dem einzigartigen Einblick in die Welt des Fussballclubs, erlebst du als Kids Club-Mitglied spannende und unver­gessliche Momente.

Weitere Infos